Flugschule

Die Schulung unterteilt sich in zwei Bereiche: Theorie und praktische Schulung. Die theoretische Schulung ist immer Bestandteil der Ausbildung und wird nicht extra verrechnet. Diese wird, abgestimmt auf das Wissen des Schülers, zwischen den einzelnen Praxis-Einheiten durchgeführt. Das Wichtigste: Spaß soll es machen! Ganz gleich welches Modell sie fliegen wollen, mit der Möglichkeit der Einzelübergabe ist Erfolg und Spaß garantiert. Das ermöglicht ein Lernen step-by-step und garantiert den Flugspaß.

Sie haben Interesse? Vereinbaren Sie einen Termin über das Kontaktformular und machen Sie einen kostenlosen Schnupperflug mit einem Segelflugzeug oder Motorflugzeug mittels Fluglehrer.

Unter  Preisliste  finden sie  die aktuellen Preise für Schulungen.

Der Beginn des Modellfliegens ist nicht leicht. Meist beginnt es mit folgendem Ablauf: es wird ein Modellflieger gekauft der für einen Anfänger nicht geeignet ist, aber ein ganz tolles Aussehen besitzt. Geflogen wird der Flieger auf untauglichen oder verbotenem Grund, dann kommt es wie es meistens kommen muss, das Fluggerät stürzt ab und wird dabei schwer beschädigt. So weit muss es nicht kommen! Mit vereinseigenem Material wird dem Anfänger das Fliegen beigebracht und später kann dieser mit eigener Ausrüstung dieses schöne Hobby ausüben.

So könnt ihr Mitglied werden –> Mitgliedschaft